Hilfethemen

Bestell- & Versandabwicklung (Schema als jpg)

Bedienung des Webshop

Erwerbsberechtigung (EWB)

Versand



Bedienung des Webshop


Wie kann ich im Webshop einkaufen?

Sie sollten sich erst mit Ihren persönlichen Daten die nötig sind um eine Bestellung abzuwickeln registrieren und können dann durch klicken auf das Einkaufwagensymbol einzelne Artikel auswählen.
Das Einkaufswagensymbol finden Sie in der Listenansicht am rechten Rand, neben dem bestmöglichen Preis für den betreffenden Artikel oder Sie klicken auf eine Artikelnummer um sich alle Details zu einem Artikel anzusehen. Das Warenkorbsymbol ist dann oben, rechts von der Bildmitte zu finden.

Wie kann ich einzelne Artikel aus der Bestellung entfernen oder Bestellmengen ändern?

Durch Klick auf Link zum Warenkorb, rechts oben in der Ecke, kann man sich die bisherige Bestellung ansehen und die Mengen im Feld Anzahl erhöhen, verringern oder löschen bzw. auf Null setzen. Wenn Sie eine Bestellmenge löschen oder auf Null setzen entfernen Sie diesen Artikel aus der Bestellung. Zum Abschluss der Änderung klicken Sie bitte auf den Schalter Aktualisieren.

Wenn Sie den Schalter Warenkorb leeren klicken, löschen Sie die gesamte Bestellung.
Dazu müssen Sie noch eine Sicherheitsabfrage bestätigen.

JavaScript ® und Cookies?

JavaScript steuert das Artikelmenü ohne dem die komfortable Bewegung durch die Vielzahl der Artikel in unserem Webshop und vor allem in unserer bisherigen Homepage gar nicht möglich wäre.

Ein Cookie (engl. Keks bzw. Plätzchen) ist eine kleine Textdatei die dazu dient Informationen unseres Webservers (= des Shops) auf Ihrem Rechner zwischenzuspeichern. Ohne Cookies verliert der Webbrowser Ihres Rechners den Warenkorb und so ist eine Bestellung kaum möglich.

Bitte aktivieren Sie deshalb für unsere Seite “www.acp-waffen24.de“ JavaScipt und lassen die Verwendung von Cookies zu.

Diese Einstellungen finden Sie im Microsoft Internetexplorer beispielsweise unter dem Menü EXTRAS, dann INTERNETOPTIONEN, dann DATENSCHUTZ (Cookies) bzw. SICHERHEIT (JavaScript).

Oder fügen Sie die Adresse (auch URL genannt) unserer Seite “www.acp-waffen24.de“ der Liste der sicheren Sites zu.

Wie hoch sind die (Overnite) Versandkosten?

Versandkosten werden gewichtsabhängig vom Warenkorb berechnet. Artikel in den Warenkorb legen, Warenkorb anzeigen lassen und die Menge auf die gewünschte Anzahl ändern.

Wann erhalte ich einen Mengenrabatt, bei Munition beispielsweise?

Alle Artikel die über einen Mengenrabatt verfügen und die sich in der selben Untergruppe (Patronen Büchsen beispielsweise) befinden sind miteinander rabattfähig. Der Warenkorb erkennt das und berechnet immer den bestmöglichen Preis laut Rabattstufe der einzelnen Artikel

Woran erkenne ich die Verfügbarkeit einzelner Artikel?

Die allermeisten Artikel im Webshop sind bereits mit der neuen Funktion der ECHTZEIT-LAGERMENGE ausgestattet. In der Listenübersicht ist dazu das Warenkorbsymbol grün oder rot umrandet. Nach dem klick auf die entsprechende Artikelummer bekommen Sie dann unter dem Preis angezeigt welche Menge des Artikels verfügbar ist. Im grünen Balken mit einer positiven Menge (Menge 1 oder mehr) und im roten Balken mit Menge 0 oder weniger (= negative Menge).


Erwerbsberechtigung (EWB)


Wie weise ich nach das ich beim Kauf von Waffen und/oder Munition erwerbsberechtigt bin?

Artikel zu dessen Erwerb es einer Erwerbserlaubnis bedarf werden nur nach den erfolgten Nachweis dieser Erwerbserlaubnis versendet oder in unserem Geschäft überlassen.

Die Erwerbsberechtigung kann nachgewiesen werden wie folgt:

Beim Kauf von Munition durch Zusendung oder Vorlage einer Waffenbesitzkarte mit eingetragener Munitionsberechtigung (sogen. grüne WBK), einer Waffenbesitzkarte für Sportschützen (sogen. gelbe WBK) mit einer für diese Munition eingetragener Waffe, einem Munitionserwerbsschein oder einem Jagdschein für Büchsen-, Flinten-, und Randfeuerpatronen. Die Dokumente sind im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie neueren Datums vorzulegen bzw. zuzusenden.
Eingescannte Dokumente per Mail oder Fax sind nicht ausreichend und werden nicht anerkannt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gerne praktizierte Methode der telefonischen Rückfrage bei Ihrer zuständigen Erlaubnisbehörde von uns nicht durchgeführt wird.

Beim Kauf von Schusswaffen auf Jagschein durch Zusendung oder Vorlage des Originaldokuments oder als amtlich beglaubigte Kopie neueren Datums.
Eingescannte Dokumente per Mail oder Fax sind nicht ausreichend und werden nicht anerkannt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gerne praktizierte Methode der telefonischen Rückfrage bei Ihrer zuständigen Erlaubnisbehörde von uns nicht durchgeführt wird.


Beim Kauf von Schusswaffen auf Waffenbesitzkarte(n) nur durch Zusendung oder Vorlage des Originaldokuments. Als Waffenhändler sind wir verpflichtet das Überlassen von Schusswaffen in die Waffenbesitzkarte einzutragen.

Wie soll ich meine Erwerbsberechtigung zuschicken?

Originaldokumente senden Sie uns bitte als Einwurfeinschreiben zu. Beglaubigte Kopien können Sie als normale Briefsendung verschicken.

Wann soll ich meine Erwerbsberechtigung zuschicken?

Ihre Erwerbsberechtigung (nachfolgend EWB genannt) muss spätestens zwei Werktage vor der gewünschten Zustellung bei uns eingetroffen sein. Bitte beachten Sie dass ohne vorliegende EWB kein Versand erfolgt.

Wie erhalte ich meine Dokumente zurück?

Originaldokumente erhalten Sie mit der Lieferung per Kurierdienst zurück. Beglaubigte Kopien erhalten Sie auf Wunsch ebenfalls mit der Lieferung zurück.

Kann ich schon Waffen und/oder Munition kaufen obwohl ich meine EWB noch nicht habe?

Wenn Sie ein günstiges Angebot an Waffen und/oder Munition nutzen möchten obwohl Ihnen die benötigte EWB noch nicht erteilt wurde können Sie solche Artikel dennoch bereits über unseren Shop kaufen.

Nach erfolgter Bezahlung werden diese Artikel bis zu einem Jahr kostenfrei für Sie bis zum Nachweis der EWB verwahrt. Nach Ablauf eines Jahres erheben wir Lagerkosten von Euro 5,- je Waffe und Monat und Euro 5,- je 30 KG Munition und Monat.

Sollten Sie die EWB nicht erhalten verkaufen wir in Ihrem Auftrag diese Artikel in Kommission gegen eine Provision von 10% des erzielten Verkaufspreises oder überlassen sie an eine andere erwerbsberechtigte Person Ihrer Wahl.


Versand


Ist es möglich bei einer gemischten Bestellung von EWB und nicht EWB Artikeln die DPD Versandkosten zu sparen indem alles per Overnite Kurier versendet wird?

Grundsätzlich wäre das möglich aber für unser automatisiertes Webshopsystem aus technischen Gründen derzeit nicht machbar. Ev. wird diese Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Wie funktioniert der Versand von Waffen und Munition?

Erwerbsscheinpflichtige Artikel wie scharfe Waffen und Munition versenden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Waffengesetzes als eigenhändig anzunehmende Sendung mit Identitätskotrolle per Overnite Kurierdienst.

Solche Sendungen werden nur derjenigen Person ausgehändigt die ihre EWB vorab nachgewiesen hat. Das zustellende Kurierdienst Unternehmen überprüft dazu bei der Übergabe die Identität des Empfängers durch Vorlage des Personalausweises.
Name, Personalausweisnummer und Uhrzeit der Zustellung wird durch den Zusteller notiert und dokumentiert so dass uns diese Daten z.B. für eine Überprüfung der zuständigen Behörden zur Verfügung stehen.

Wenn ich eine Sendung mit Waffen und/oder Munition eigenhändig entgegennehmen muss wie wird sichergestellt das ich zu Zeitpunkt der Lieferung auch anwesend bin?

Den Termin der Zustellung wählen Sie im Rahmen der vorgeschriebenen eigenhändigen Zustellung selber aus. Zugestellt wird am gewählten Tag in der Zeit zwischen Uhr 08.00 und 14:00. Während dieser Zeit sollten Sie anwesend sein.

Wie funktioniert das mit der Auswahl des Zustelltages?

Nach Eintreffen von EWB und Überweisung erhalten Sie eine Email die einen Link zu einer unserer Internetseiten enthält. Auf dieser Internetseite befindet sich ein Kalender mit den möglichen Zustelltagen für die nächsten 4 Wochen.

Sie wählen einen dieser Tage durch anklicken aus und bestätigen Ihre Auswahl durch einen weiteren Klick auf den Bestätigungsschalter. Sie erhalten direkt im Anschluss daran eine Email die nochmals Ihre Terminwahl enthält.

Wie kann ich eine alternative Lieferadresse für eine eigenhändig entgegenzunehmende Lieferung angeben?

Auf der Internetseite die den Auswahlkalender für den Zustelltermin enthält (siehe oben) haben Sie außerdem die Möglichkeit eine abweichende beliebige Lieferadresse für den Tag der Zustellung anzugeben. Das kann z.B. Ihre Arbeitsstelle (falls das möglich ist) oder eine andere beliebige private Anschrift sein.

Es ist auch möglich die Sendung in Ihrem zuständigen Depot selber abzuholen. Damit wären Sie für den Zustelltag zeitlich nicht gebunden. Wie das geht erfahren Sie weiter unten.

An welchen Tagen kann zugestellt werden und wie lange muss ich auf die Zustellung warten?

Zugestellt werden kann an den Wochentagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag solange nicht einem dieser Tage ein Feiertag voranging.

Zugestellt wird zwischen Uhr 08:00 und 14:00

Was hat das mit dem Feiertag auf sich?

Die Einschränkung durch die Feiertage ist dadurch bedingt das durch die garantierte Zustellung innerhalb eines Tages die Abholung am Tag vor der Zustellung nicht durchgeführt werden kann.

Als Feiertage gelten alle Tage die auch in nur einem Bundesland als Feiertag gelten. Dazu gehört zusätzlich der Rosenmontag (ACP befindet sich in Dormagen, genau in der Mitte zwischen Düsseldorf und Köln!).

Die Notwendigkeit der Zustellung innerhalb von einen Tag ergibt sich durch den Umstand das Waffen und /oder Munition nicht bei einem der örtlichen Kurierdienstunternehmen gelagert werden können (Aufbewahrungsvorschriften des Waffengesetzes!).

Warum wird samstags nicht zugestellt?

An Samstagen wird nicht als kostengünstiger Economy Versand sondern nur im Rahmen des teureren Overnight Express und in Verbindung mit einem Kostenzuschlag transportiert.

Da die Versandkosten aber vorab von unserem Webshop errechnet und auch berechnet wurden scheidet der Samstag deswegen als Zustelltag aus.

Warum wird montags nicht zugestellt?

Der dem Montag vorhergehende Werktag der für eine Abholung in Frage kommt wäre der Freitag. Damit wäre eine Aufbewahrung von erlaubnispflichtigen Waffen und/oder Munition bei einem der Kurierunternehmen verbunden was aber mit den Aufbewahrungsvorschriften des Waffengesetzes in der Regel nicht zu vereinbaren ist. Deshalb scheidet der Montag als Zustelltag aus technischen Gründen aus.

Warum wird dienstags nicht zugestellt?

Der Montag ist Ruhetag bei ACP bzw. der Tag an den wir unsere Internetpräsenz ausbauen und optimieren. An diesem Wochentag kann keine Abholung stattfinden und somit scheidet der Dienstag als Zustelltag aus.

Ich bin beruflich viel unterwegs oder mache z.B. Schichtdienst. Wie erhalte ich unter solchen oder ähnlichen Bedingungen meine Sendung?

Die Zustelladresse können Sie frei wählen. Zugestellt werden kann an Ihre private Anschrift, an Ihre geschäftliche Anschrift oder Arbeitsstelle, an eine beliebige andere private Anschrift oder Sie können die Sendung in Ihrer zuständigen Station selber abholen und sind somit für diesen Tag an keine feste Uhrzeit gebunden.

Die Wahl der Zustelladresse oder die Möglichkeit der Abholung in der zuständigen Station können Sie unmittelbar vor dem Versand und als vorletzten Schritt vor dem Abschluss Ihrer Bestellung treffen.

Sie erhalten dazu eine Email in der Ihnen die Versandbereitschaft Ihrer Waffen/und oder Munitionslieferung mitgeteilt wird. Diese Mail enthält einen Link zu einer unserer Internetseiten (siehe weiter oben).

Auf dieser Internetseite können Sie nicht nur den Tag der gewünschten Zustellung festlegen sonder haben auch die Möglichkeit eine alternative Zustelladresse anzugeben oder die Abholung in Ihrer zuständigen Station auszuwählen.

Eine Abholung in der für mich zuständigen Station könnte für mich interessant sein. Wie erfahre ich wo sich diese Station befindet?

Die Kontaktdaten sowie die Anschrift Ihrer Station finden Sie unten, nach LINK: (eine Internetseite der KEP AG).

Bitte kopieren Sie die Internetadresse und fügen sie in die Adresszeile eines Browserfensters ein. Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl in das Eingabefeld ein und betätigen den Schalter SUCHEN.

LINK: http://kep-ag.kep-it.de/i_station.htm

Wie kurzfristig kann ich eine Zustellung veranlassen?

Zustellung minus vorhergehender Arbeitstag für die Abholung minus vorhergehender Arbeitstag für die Aufgabe des Versandauftrags über die Internetseite der Overnite Transport Service GmbH ist die Zeit die wir mindestens benötigen um eine eigenhändige Zustellung zu organisieren.

Ein Beispiel: Gewünschte Zustellung für Mittwochs. Das bedeutet Abholung bei uns am Dienstag und spätestens am Montag bis Uhr 17:00 muss der Abholauftrag für Dienstag von uns erteilt werden.

Ihr Terminwunsch muss uns dazu bis Uhr 14:00 erreicht haben. Nur so können wir die Einhaltung kurzfristiger Zustelltermine sicherstellen.

Warum kann ich Munition nicht per DPD an eine gewerbliche Anschrift senden lassen?

Es ist richtig das der DPD im sogenannten B2B (Business to Business) Versand Munition relativ kostengünstig transportiert. Damit ist vom Waffengesetz her aber ausschließlich der Transport zwischen den Inhabern einer Waffenhandelserlaubnis (WHE) gedeckt. Der Gesetzgeber geht in dem Fall davon aus das entweder der Inhaber der WHE oder ein Mitarbeiter der im Rahmen der WHE im Geschäft beschäftigt ist die Sendung mit erwerbsscheinpflichtigen Artikeln entgegennimmt.

Selbstverständlich kann bei der Zustellung durch den DPD an z.B. ein Autohaus oder einen Bäckereibetrieb (also an eine gewerbliche Adresse) es vorkommen das eben nicht der Inhaber der Erwerbsberechtigung (WBK, Jagdschein o. ä.) die Sendung ausgehändigt bekommt sondern jeder der unter dieser Anschrift angetroffen wird. Damit nimmt der Versender der Sendung billigend in Kauf das Unberechtigte in den Besitz von Munition kommen.

Da der DPD bei der Zustellung aber nicht überprüft ob der Empfänger der Inhaber einer WHE ist wäre es zwar möglich auf diesem Wege Munition zu versenden aber durch diese Verfahrensweise wird das Waffengesetz auf alle Fälle verletzt.

Entscheidend für die Einhaltung der Vorschriften ist die Wahl einer Versandart bei der sichergestellt ist das ausschließlich Berechtigte in den Besitz von Erwerbsscheinpflichten Artikeln kommen und das geht bei einem Versand an Nichtinhaber einer WHE nur durch die Zustellung im Rahmen einer Identitätskontrolle. Und genau das geht mit dem DPD (in Kombination mit Munition = Gefahrgut) leider nicht. Die Pflicht liegt beim Versender. Also bei uns.

Andernfalls wäre es ja z.B. möglich sich seine Munitionssendungen mit dem DPD zum Friseur an der Ecke zustellen zu lassen und dann dort abzuholen. Das eine solche Verfahrensweise nicht korrekt ist liegt wohl für jeden deutlich auf der Hand.


Mod. MARK II TR, Kal. .22 LR, Wechselmagazin, gefluteter Lauf, ACCU-Trigger

Preis: 630,00€
(1 Stück)